Banner
Intranet

06.11.2009 20:39:17 - Neu-Auflage

Neu-Auflage

Dondorfer-Driever (Hrgg), Schicksal in Korea. Deutsche Missionare berichten 1944-1945.

Die Rückkehr von 24 deutschen Benediktinermissionaren und -missionarinnen nach Deutschland, die jahrelang im kommunistisch besetzten Nordkorea verschollen waren, fand 1954 ein viel beachtetes Medienecho. In Erlebnisberichten werden die letzten Jahre der Missionsabtei Tokwon unter japanischer, russischer und nordkoreanischer Herrschaft lebendig und die schwere Zeit im Strafgefangenenlager Oksadok, in dem viele Missionare ihr Leben hingaben.

 

Buch-Ansicht und Bestellung